Tour suchen (Wandern, Radfahren etc.)
Kostenloser Tourenplaner
  • Du möchtest eine Wander- oder Radtour erstellen?
  • Zeichne deine Tour mit unserem Tourenplaner auf
  • Drucke deine erstellte Tour aus oder nutze die Visorando-App zum Navigieren
Eigene Tour erstellen

Neueste Wandertouren

Wandern / Zu Fuß Steinbrüche am Schmausenbuck Nürnberg

Wanderer
Steinbrüche am Schmausenbuck Nürnberg
↔4,13 km ↗+62 m ↘-60 m ◔1:20 Std. ▲Leicht
⚑Start in Nürnberg (Mittelfranken)

Der Schmausenbuck im Osten des Nürnberger Stadtgebietes ist wegen des dort ansässigen Nürnberger Tiergartens bestens bekannt. Was allerdings nicht alle wissen, ist, dass die rund 390 m hohe bewaldete Anhöhe auch eines der Abbaugebiete des sogenannten Burgsandsteins ist, der für viele berühmte Bauten der Stadt verwendet wurde. Die ehemaligen Steinbrüche dort im Nürnberger Reichswald sind heute vom Landesamt für Umweltschutz als wertvolles Geotop ausgewiesen.

Wandern / Zu Fuß Naturschutzgebiet Brönnhof

Wanderer
Naturschutzgebiet Brönnhof
↔10,45 km ↗+122 m ↘-114 m ◔3:20 Std. ▲Leicht
⚑Start in Dittelbrunn (Unterfranken)

Nördlich der unterfränkischen Stadt Schweinfurt befand sich bis vor wenigen Jahren einer der größten Truppenübungsplätze der US-Armee in ganz Europa. Heute rollen hier keine Panzer mehr. Sie sind allerdings dafür verantwortlich, dass eine einzigartige Landschaft entstehen konnte, auf deren steppenartigen Offenflächen unzählige seltene Tiere und Pflanzen ein Zuhause gefunden haben. Nach fast 100-jähriger militärischen Nutzung ist das Areal seit 2015 nicht nur zum Nationalen Naturerbe ernannt worden, sondern auch für Wanderer freigegeben.

Wandern / Zu Fuß Mossautaler Drachenweg "Dorn"

Wanderer
Mossautaler Drachenweg "Dorn"
↔17,66 km ↗+417 m ↘-414 m ◔6:15 Std. ▲Mittel
⚑Start in Mossautal (Regierungsbezirk Darmstadt)

Im Mossautal gibt es vier Rundwege, die jeweils ihren eigenen Charme haben und unter dem Namen Drachenwege vermarktet werden. Diese Wanderstrecken sind alle vom Odenwaldklub mit dem Prüfsiegel "Wanderbarer Odenwald" ausgezeichnet, was ein qualitativ hochwertiges Wandererlebnis garantiert. Die Rundwanderungen sind:

  • "Dorn" (der hier beschriebene Rundwanderweg)
  • "Triumphalis"
  • "Fafnir"
  • "Saphira"

Die jeweilige Streckenlänge variiert zwischen 15 und 21 Kilometern und eignet sich somit ideal für Tageswanderungen.

Wandern / Zu Fuß E1 von Ratzeburg nach Mölln

Wanderer
E1 von Ratzeburg nach Mölln
↔16,38 km ↗+102 m ↘-121 m ◔5:00 Std. ▲Mittel
⚑Start in Ratzeburg (Herzogtum Lauenburg)

Von Ratzeburg führt das Andreaskreuz, auf den Fernwanderwegen E1, E6 und der Grüne Pfeil des Nord Süd Trails, die Wanderer bis nach Mölln. Vom Inselstadtteil aus geht es entlang des Küchensees bis zur Farchauer Mühle. Den Rest des Wanderweges läuft man in den weitläufigen Wäldern des Herzogtums Lauenburg.

Am Wochenende sind auf den Wegen entlang des Seeufers gerne viele Spaziergänger und auch Radfahrer unterwegs. Mit jedem Schritt vom See entfernt, verteilen sich die Ausflügler ins Umland, so dass man relativ schnell wieder fast allein unterwegs ist.

Während sich in Seenähe noch einige Rastmöglichkeiten befinden, muss jetzt für eine Pause ein Baumstamm ausreichen. Kurz vor Mölln schlägt die Wandertour etliche Haken, um im Zickzack durch den Wald zu mäandern.

Wandern / Zu Fuß Mandelblüte und Pfälzer Weinsteig von Gimmeldingen

Wanderer
Mandelblüte und Pfälzer Weinsteig von Gimmeldingen
↔7,81 km ↗+117 m ↘-118 m ◔2:35 Std. ▲Leicht
⚑Start in Neustadt an der Weinstraße (Rheinland-Pfalz)

Diese Wanderung durch die Allee der Mandelbäume und weiter auf dem Pfälzer Weinsteig bietet sich im zeitigen Frühjahr zur Mandelblüte an. Die Wochenenden jedoch mit dem Mandelblütenfest und dem Ausflugsverkehr sollte man meiden. Dann ist es einfach zu voll und man findet auch keinen Parkplatz im Ort.

Wandern / Zu Fuß Kalmit und Felsenmeer

Wanderer
Kalmit und Felsenmeer
↔9,46 km ↗+388 m ↘-391 m ◔3:50 Std. ▲Mittel
⚑Start in Sankt Martin (Landkreis Südliche Weinstraße)

Auf dieser Wanderung besucht ihr das Felsenmeer im Pfälzerwald und den höchsten Punkt des Pfälzerwalds, den Kalmit. Auf dem Kalmit könnt ihr im dortigen Lokal mit Biergarten einkehren und euch stärken.

Das Felsenmeer ist ein beliebtes Boulder-Eldorado für Sportkletterer. Die hier beschriebene Wanderung erfordert aber keine Klettererfahrung und ist für jeden Wanderer gut zu bewältigen.

Wandern / Zu Fuß Auf dem Geisbockweg zur Waldgaststätte Pfalzblick

Wanderer
Auf dem Geisbockweg zur Waldgaststätte Pfalzblick
↔11,61 km ↗+252 m ↘-258 m ◔4:00 Std. ▲Mittel
⚑Start in Neustadt an der Weinstraße (Rheinland-Pfalz)

Auf dieser Wanderung gelangt ihr von Gimmeldingen aus auf dem Geisbockweg in den Pfälzer Wald und zur Waldgaststätte Pfalzblick. Durch die Weinberge und an den Mandelbäumen entlang führt der Weg von dort zurück nach Gimmeldingen.

Wandern / Zu Fuß Zum Bärlauch bei Nottuln

Wanderer
Zum Bärlauch bei Nottuln
↔9,36 km ↗+62 m ↘-61 m ◔2:50 Std. ▲Leicht
⚑Start in Nottuln (Regierungsbezirk Münster)

Diese Wanderung bringt euch zu den Bärlauchhängen am Billerbecker Berg. Sie empfiehlt sich also im Frühjahr, wenn man die Pflanzen ernten und essen kann.

Wandern / Zu Fuß Rednitz-Rezat-Weg

Wanderer
Rednitz-Rezat-Weg
↔26,02 km ↗+142 m ↘-115 m ◔7:50 Std. ▲Mittel
⚑Start in Rednitzhembach (Mittelfranken)

Immer am Fluss entlang, heißt es auf dem Rednitz-Rezat-Weg von Rednitzhembach nach Spalt. Es geht vorbei an den abwechslungsreichen Landschaften des Fränkischen Seenlandes. Mal über bewaldete Hochufer, mal durch weite Talwiesen hinein ins berühmte Spalter Hügelland mit seinen unzähligen Hopfengärten. Kulturelle Highlights am Wegesrand reichen von historischen Altstädten, dem Schloss Ratibor, Museen und vielen wunderschönen Kirchen und Baudenkmälern bis hin zu Kunstwegen. Gemütliche fänkischen Gaststätten und Biergärten laden zwischendurch zu einer Rast ein.

Wandern / Zu Fuß Runde im Saarbrücker Stadtwald mit Schwarzenbergturm

Wanderer
Runde im Saarbrücker Stadtwald mit Schwarzenbergturm
↔4,68 km ↗+135 m ↘-139 m ◔1:45 Std. ▲Leicht
⚑Start in Saarbrücken (Regionalverband Saarbrücken)

Kurze Runde durch den Saarbrücker Stadtwald, vorbei am Schwarzenbergturm und dann über Pfade und Waldwege zurück zum Ausgangspunkt.

Wandern / Zu Fuß Rundtour zum Hasselbrack

Wanderer
Rundtour zum Hasselbrack
↔5,87 km ↗+90 m ↘-90 m ◔1:55 Std. ▲Leicht
⚑Start in Hamburg

Rundtour durch die bewaldeten Harburger Berge zum Hasselbrack, Hamburgs höchstem Berg.

Wandern / Zu Fuß Von Grundschöttel an die Ruhr

Wanderer
Von Grundschöttel an die Ruhr
↔8,99 km ↗+117 m ↘-117 m ◔2:55 Std. ▲Leicht
⚑Start in Wetter (Ruhr) (Regierungsbezirk Arnsberg)

Auf dieser Wanderung gelangt ihr von Wetter-Grundschöttel an die Ruhr und zurück.

Wandern / Zu Fuß Marscheider Panorama

Wanderer
Marscheider Panorama
↔9,06 km ↗+183 m ↘-185 m ◔3:05 Std. ▲Leicht
⚑Start in Wuppertal (Regierungsbezirk Düsseldorf)

Auf dieser Wanderung durchquert ihr den Staatsforst Marscheider Wald und habt unterwegs auch schöne Panoramasichten in die Landschaft.

Wandern / Zu Fuß Am Bliestollen und Kleinzeche Haunert

Wanderer
Am Bliestollen und Kleinzeche Haunert
↔10,27 km ↗+171 m ↘-174 m ◔3:25 Std. ▲Mittel
⚑Start in Bochum (Regierungsbezirk Arnsberg)

Auf dieser Wanderung gelangt ihr zu den Spuren des Bergbaus im Bochumer Süden, wie der Kleinzeche Haunert.

Wandern / Zu Fuß Von Bad Mergentheim zur Burg Neuhaus

Wanderer
Von Bad Mergentheim zur Burg Neuhaus
↔9,62 km ↗+149 m ↘-140 m ◔3:10 Std. ▲Mittel
⚑Start in Bad Mergentheim (Regierungsbezirk Stuttgart)

Ein wahrer Geheimtipp für eine Tour durch das liebliche Taubertal ist die Stadt Bad Mergentheim mit ihren wunderschönen alten Fachwerkhäusern und dem geschichtsträchtigen Deutschherrenschloss mit angrenzendem Kurpark. Von hier aus machen wir einen Abstecher entlang der Tauber bis Igersheim, über dessen Hausdächern sich auf einer Anhöhe die Ruine der Burg Neuhaus befindet. Der Rundweg ist sehr abwechslungsreich und gewährt bereits erste Einblicke in die herrliche Landschaft und traditionsreiche Kultur des Taubertals.

Wandern / Zu Fuß Sankt Peter-Ording: Seebrücke & Pfahlbauten

Wanderer
Sankt Peter-Ording: Seebrücke & Pfahlbauten
↔11,78 km ↗+11 m ↘-10 m ◔3:25 Std. ▲Mittel
⚑Start in Sankt Peter-Ording (Nordfriesland)

Rundtour durch Sankt Peter-Ording mit der langen Seebrücke und den interessanten Pfahlbauten am Strand.

Wandern / Zu Fuß Klosterrunde von Miltenberg

Wanderer
Klosterrunde von Miltenberg
↔10,70 km ↗+156 m ↘-161 m ◔3:30 Std. ▲Mittel
⚑Start in Miltenberg (Unterfranken)

Eine kleine Wandertour entlang von Weinreben, über einen Kreuzweg zum Kloster Engelberg, oberhalb von Miltenberg. Mit dem Besuch des Klosters, lässt sich auch wunderbar eine Pause im Kloster-Biergarten, bei Klosterbrot und Klosterbier (auch alkoholfrei), verbringen.

Über die Treppen der Engelsstaffeln geht es wieder in das Maintal und auf der anderen Mainseite wieder zurück nach Miltenberg. Am Biergarten Parkhof, vor Miltenberg, bietet sich eine weitere Pause in den Mainwiesen an.

Start und Ziel der Wandertour ist jeweils der Bahnhof von Miltenberg. Auch wenn die Tour am Mainufer bleibt, sollte ein Abstecher in die Altstadt eingeplant werden.

Wandern / Zu Fuß Von Eutin nach Bad Malente durch den Dodauer Forst

Wanderer
Von Eutin nach Bad Malente durch den Dodauer Forst
↔7,37 km ↗+50 m ↘-50 m ◔2:15 Std. ▲Leicht
⚑Start in Eutin (Ostholstein)

Durch den Dodauer Forst

Von Eutin nach Bad Malente gehen die meisten Menschen am Ufer des Kellersees entlang. Für Waldfreunde bietet sich aber auch der Dodauer Forst an. Durch den Dodauer Forst führen viele Wege. Für diese Wanderung habe ich einen möglichst direkten Weg ausgesucht.

Mit der Wanderung am Nordufer des Kellersees über Sielbeck, lässt sich diese Tour zu einem Rundweg verbinden.

Wandern / Zu Fuß Kammerweiher Pegnitzauen

Wanderer
Kammerweiher Pegnitzauen
↔10,35 km ↗+101 m ↘-105 m ◔3:15 Std. ▲Leicht
⚑Start in Auerbach in der Oberpfalz (Oberpfalz)

Ein Abschnitt, in dem die Pegnitz noch naturnah mäandrieren darf, ist das Naturschutzgebiet Pegnitzauen zwischen Ranna und Michelfeld in der Oberpfalz. Und weil der Fluss mit seinen vielschichtigen Strukturen und den angrenzenden Auen einen ganz besonderen Lebensraum bietet, haben hier zahlreiche Tiere und Pflanzen, die es sonst kaum noch irgendwo gibt, eine letzte Rückzugsmöglichkeit gefunden.

Wandern / Zu Fuß Hamburger Hallig

Wanderer
Hamburger Hallig
↔9,35 km ↗+2 m ↘-2 m ◔2:40 Std. ▲Leicht
⚑Start in Reußenköge (Schleswig-Holstein)

Wandertour zur Hamburger Hallig, unterwegs kann man auf den Salzwiesen Schafe und verschiedene Vogelarten beobachten, darunter Gänse, Austernfischer, Rotschenkel und Pfuhlschnepfe.

Wandern / Zu Fuß Von Aschau nach Surendorf

Wanderer
Von Aschau nach Surendorf
↔12,59 km ↗+44 m ↘-25 m ◔3:45 Std. ▲Mittel
⚑Start in Altenhof (Rendsburg-Eckernförde)

Schöne Wandertour an der Ostseeküste von Aschau nach Surendorf. Highlight unterwegs ist die Aschauer Lagune, ein toller Ort für Vogelbeobachtung. Auf den Weiden dort grasen Wasserbüffel.

Wandern / Zu Fuß Ostseeküste an der Geltinger Bucht

Wanderer
Ostseeküste an der Geltinger Bucht
↔12,93 km ↗+20 m ↘-10 m ◔3:45 Std. ▲Mittel
⚑Start in Gelting (Schleswig-Flensburg)

Schöne Wanderung an der Geltinger Bucht vom Geltinger Noor über Wackerballig, Ohrfeldhaff und Steinberghaff nach Norgaardholz.

Wandern / Zu Fuß Naturdenkmal Sievertsche Tongrube & Susebek

Wanderer
Naturdenkmal Sievertsche Tongrube & Susebek
↔5,48 km ↗+6 m ↘-6 m ◔1:35 Std. ▲Leicht
⚑Start in Hamburg

Rundtour vom Naturdenkmal Sievertsche Tongrube zum Tegelsbarg und an der Susebek zurück.

Wandern / Zu Fuß Am Kellersee von Bad Malente nach Eutin

Wanderer
Am Kellersee von Bad Malente nach Eutin
↔14,17 km ↗+51 m ↘-50 m ◔4:10 Std. ▲Mittel
⚑Start in Malente (Ostholstein)

Von den rund 200 Seen der Holsteinischen Schweiz, gehört der Kellersee zu den größeren Seen, die die Eiszeit in der Region hinterlassen hat. Auf den Wanderwegen lässt sich der See komplett und überwiegend in Sichtweite zum See, umrunden. Für diese Wanderung folgen wir allerdings dem Europawanderweg Nr. 1 und gehen ein Stück entlang der Schwentine bis in die Rosenstadt Eutin.

Wandern / Zu Fuß HOCHGEHBERGE-Tour »hochgehhütet« - Premiumspazierwanderweg am Beutenlay

Tourismusorganisation
↔3,96 km ↗+81 m ↘-80 m ◔1:20 Std. ▲Leicht
⚑Start in Münsingen (Regierungsbezirk Tübingen)

»hochgehhütet« führt Sie rund um das Naturreservat Münsinger Beutenlay.

Jeder Wanderer sollte sich hüten, bei diesem Premiumweg zu denken, dass es ein Weg sei wie viele andere. Man spürt schon nach wenigen Metern – er ist etwas ganz Besonderes. Der sogenannte Beutenlay, der ca. 800 m hohe Hausberg von Münsingen, ermöglicht heute einen Blick in die Vergangenheit. Als alle Felder noch nicht maschinengerecht aufgeteilt und begradigt wurden, sah die Alb so aus, wie man sie hier noch sehen kann. Hutewälder, sogenannte einmähdige Wiesen (wurden nur einmal im Jahr gemäht), Schafweiden mit Wacholder auf artenreichem Kalkmagerrasen, Waldränder, Feldgehölze und Hecken sind auf engstem Raum zu bewundern.

Zahlreiche Aussichtspunkte, Liege- und Sitzmöglichkeiten lassen die Wanderer herunterkommen vom Alltag und ermöglichen es, die Besonderheiten der Gegend auf sich wirken zu lassen. Nicht selten sieht auch noch große Schafherden, die seit Hunderten wohl gehütet über die Weiden ziehen.

Über Visorando

Visorando ist die führende Tourenplattform und Wander-App in Frankreich.

Im Tourenverzeichnis findest du überwiegend Wander- und Radtouren in Frankreich und Deutschland, aber auch einige im Rest der Welt.

Finde deine passende Tour

Ob Sonntagsspaziergang, Wandertour in den Bergen oder am Meer, Etappenwanderung, hier ist für jeden etwas dabei.

Werde Teil der Visorando-Community

Du möchtest deine Wandertouren mit anderen Wanderbegeisterten teilen? Die Seite basiert auf einem Mitmachkonzept. Jeder (Privatperson, Tourismusorganisationen etc.) kann seine eigenen Wandertouren beschreiben und zur Veröffentlichung vorschlagen.

Überprüfter Inhalt

Wir legen groβen Wert auf die Qualität der Touren. Jede vorgeschlagene Tour wird von einem Moderatorenteam überprüft, bevor sie veröffentlicht wird.

Dein Feedback ist uns wichtig

Du bist eine Tour gewandert? Gerne kannst du diese bewerten. Dies hilft uns dabei, die Touren auf dem aktuellsten Stand zu halten.

Unser Team

Der Sitz unserer Firma ist im Elsass, am Fuβe der Vogesen. Wir sind ein Team von etwa 15 Personen, das durch das ehrenamtlich arbeitende Moderatorenteam ergänzt wird.